Ein Willkommenslächeln

Das Hotel Ala d’Oro liegt im historischen Zentrum von Lugo di Ravenna, etwa 1 km zur Autobahnauffahrt und ist von daher optimaler Ausgangspunkt für Ausflüge in die wichtigsten Städte der Romagna.

Das Hotel ist seit 1952 im Besitz der Familie und wird seit jener Zeit von ihr direkt mit unveränderter Begeisterung geleitet.

„Für uns bedeutet Hotelier zu sein vor allem Gastfreundlichkeit und Gastfreundlichkeit heißt hier in der Romagna Höflichkeit und echte Herzlichkeit. Diese Art überträgt sich bei unserer Arbeit in herzliche Aufnahme und Aufmerksamkeit gegenüber den Wünschen unserer Gäste, damit Sie sich bei uns wie ‘zu Hause’ fühlen“

Nadia Montuschi und Claudio Nostri

Ein Lächeln kostet nichts und bringt doch viel.
Bereichert den, der es erhält,
ohne arm zu lassen, wer es gibt.
Es dauert einen Augenblick
Man gedenkt zuweilen seiner ewig.

Niemand ist so reich, dass er drauf verzichten könnt.
Niemand ist so arm, dass er’s nicht geben könnt.
Bringt Freude ins Haus; hilft im Beruf;
ist feines Zeichen tiefer Freundschaft.

Beim Lächeln ruhet jede Müdigkeit;
wer ohne Mut wird wieder mutig;
wer in Trauer ist gestützt;
jeder Schmerz ist schon gelindert.
Man kann es nicht kaufen,
verleihen noch stehlen,
denn es lebt für einen Wimpernschlag.

Und treffen Sie einen, der es nicht gibt,
sei’s ihm verziehen mit dem Ihren;
niemand bedarf seiner mehr, wie jener,
der’s nicht gibt.

Frederik W. Faber (1814-1863)