» Restaurant

  Das Restaurant fördert typische Produkte der Jahreszeiten, dabei verwendet es Meeres- und Landrohstoffe nach typisch regionalen Rezepten aus der Romagna. Schon immer berühmt für seine mit dem Nudelholz gezogene Pasta: überall bekannt sind die Cappelletti in brodo di cappone (gefüllte Teigtäschchen in Fleischbrühe vom Kapaun) und alle Pastasorten der Gegend.
Für Touristengruppen werden Vorführungen zur Teigherstellung orgnisieriert (etwa 1 Stunde): von geschickten Händen entsteht der Teig, aus Eiern und Mehl wächst wie durch Zauber die berühmte „spoja“, aus der die Cappelletti, Totelloni mit Rikotta, die Tagliatelle, Garganelli, Strichetti usw. geformt werden.
Beste Auswahl lokaler Weine

  Für Glutenallergiker bietet die Speisekarte typische Gerichte aus der Romagna und Frühstück mit Produkten aus dem Nachschlagewerk.

Öffnungszeiten:
Werktags von 19:30 bis 22:30
Sonn- und feiertags von 12:00 bis 14:30
Bei Ankünften nach 22:30 ist es möglich auf dem Zimmer zu Abend zu essen (nach Anfrage)
Ruhetag: Freitag und Sonntag
 
Ausgerichtet werden:
Mittagessen und Büffet für Hochzeiten und Bankette.
Mittag- und Abendesser für Arbeitstreffen von Unternehmen.
Mittagessen für Taufen, Kommunionen und Konfirmationen.
Speisesaal für 70 Gedecke.
Salon für Bankette und Feierlichkeiten für 180 Gedecke.

Siehe unsere Speisekarte